Liebe kennt keine Grenzen (I)

Draußen war es dunkel und es regnete.Sie setzte sich auf die erste Stufe der kleinen Treppe,die zum Haus führte.Der Regen prasselte sanft gegen ihren Körper.Ihr Blick ging in Richtung Meer.Eine Träne floss sanft über ihre Wange.Ein Jahr war es her,seitdem er er weggegangen war und ihr versprochen hatte wieder zu kommen.Ein Jahr ohne ein Lebenszeichen von ihm,das sie sich sehnlichst erhoffte.Kein Anruf,keine SMS,keine E-Mail,noch nicht einmal ein Brief. Sie starrte weiter auf das tosende Meer,das ihre Gefühle wiederspiegelte.Sie war sauer auf ihn und traurig.Sie hatte ein ganzes Jahr lang auf nur ein Lebenszeichen von ihm gehofft.Doch es kam nichts. Wut stieg in ihr auf,die sich in Trauer verwandelte."Er wird kommen,das hat er mir versprochen...",dachte sie. Sie dachte daran,wie sie ihn umarmen und küssen würde,wenn er auf sie zukommt.Ja,wenn er auf sie zukommt... Der Regen ließ langsam nach und man konnte in der Ferne eine Gestalt erkennen.War es nur Einbildung?Die Gestalt kam immer näher.Hoffnung stieg in ihr auf.Sie stand auf und rannte los.Sie wollte zu dieser Gestalt! Es war nicht mehr weit.Die Gestalt wurde immer schärfer.Sie rannte weiter.Plötzlich begann die Figur an zu rennen.Er war es! Sie fiel ihm um den Hals und küsste ihn leidenschaftlich. "Du bist endlich da!" "Hab ich dir etwas anderes versprochen?" "ich liebe dich!" "Ich dich auch,aber ich muss mit dir reden..." "Egal,was es ist,ich bin froh,das du da bist!" "Ja,darum geht es ja.Ich muss wieder weg." "Nein,du darfst nicht wieder weg! Ein weiteres Jahr ohne dich,nein,das geht nicht!" "Shelly,ich weiß,ich finde den Gedanken ja auch nicht schön,aber es muss sein!" "Nein,muss es nicht!" "Shelly,bitte...lass uns doch zumindest die Tage genießen,an denen ich hier bin." "Wie lange bleibst du hier?" "Zwei Tage,eine Woche?Ich weiß es nicht..." "Ok..." Sie küsste ihn und nahm seine Hand."Komm mit!"
22.4.14 23:43
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de